Der 1. FC St. Margarethen 97 (1. FC 97 ) enstand aus der früheren Hobbymanschaft FC Neumann und wurde 1997 durch Hammerl Gerhard, Spannring Heinz, Payer Thomas und Hübler Gerhard gegründet.

Gleich zu Beginn startete man mit der ersten Jugendmanschaft des Vereins.
Die Obmanntätigkeit wurde von Sucher Gerhard und die Jugendleitung von Spannring Heinz durchgeführt.
Die damalige U12 wurde von Gerhard Hübler Trainiert und konnte bereits nach kurzer Zeit tolle Ergebnisse aufweisen.

Nach nur einem Jahr wurde durch Trainer Payer Thomas mit einer weiteren Jugendmanschaft der U10 begonnen.
Die U12 welche von Gerhard Hübler bis zur U17 Trainiert wurde, konnte bis dorthin einen U14 und U17 Meistertitel feiern.
2004 vereinigte sich die U17 mit früheren spielern des FC Neumann und es entstand die 1. Kampfmannschaft welche von Trainer Hermann Hobelleitner geführt wurde. 2007 war es dann soweit. Es gab nicht nur einen Führungswechsel im Verein, Maier Ernst übernimmt die Vereinsführung, sondern die Kampfmannschaft wechselte auch ihre Spielklasse und durfte den ersten Meistertitel und somit den Aufstieg in die Gebietsliga Mur feiern.

 

2008 verließ Hermann Hobelleitner den Verein und Trainer Wolfgang Troger übernahm die Mannschaftsführung. Dieses Gastspiel dauerte nur ein Jahr.

2009 übernahm Steinberger Daniel (zuvor selbst Spieler in der KM) mit Co-Trainer Gerhard Hübler die Führung der Mannschaft.

2011 verließ uns das Trainerduo Steinberger/Hübler und der lang dienente Spieler und ehemalige Kapitän der Kampfmannschaft Winkler Peter übernahm das Trainerzepter.

2013 verlässt Winkler Peter nach zwei Jahren Arbeit die Kampfmannschaft und der erfahrene ehemalige Spieler und seit einigen Jahren Trainer Enes Hrvo übernimmt die Führung.

 

 

2016 schafft es die Kampfmannschaft mit Trainer Enes Hrvo nach drei Jahren Arbeit
und nach 19 Jahren Vereinsgeschichte mit dem Meistertitel in der Gebietsliga Mur
in die Unterliga Nord B.

2017 Die erste Saison in der Unterliga Nord B startet erfolgreich und Trainer Enes Hrvo bringt die Mannschaft auf den 7 ten Tabellenplatz.

2018 Die zweite Saison in der Unterliga Nord B. Weiterhin fungiert Trainer Enes Hrvo als Trainer und verfolgt das klare Ziel an der Spitze in der Tabelle mitzuspielen.

2018/19 Es geht in die dritte Unterliga Saison und das selbe Ziel bleibt mit dem selben Trainer weiter bestehen. Mit dieser Saison wurde auch eine 2. Kampfmannschaft in Kooperation und als Spielgemeinschaft mit
St. Lorenzen/Knittelfeld gegründet. Diese darf nun wie die erste Kampfmannschaft vor 14 Jahren in der 1. Klasse Mur/Mürz A ihr Können unter Beweis stellen.

Wir danken unseren Fans und Sponsoren für die jahrelange großartige Unterstützung und hoffen auf weitere erfolgreiche Jahre.

„Sport Frei“