Auftakt bringt 1:1 gegen den FC Proleb

Die Karten sind neu gemischt und die Saison 22/23 ist erst eine Runde alt. Neben dem FC Proleb mischen auch Weißkirchen, Unzmarkt-Frauenburg, Krakaudorf und der SV St. Lorenzen als neues Mitglied in der Unterliga Nord B mit.
Umso schwieriger ist es, einen Favoriten auszumachen.

Genauso schwierig war es, den ersten Gegner der Saison, FC Proleb, beim Heimpiel einzuschätzen. Die Mannen von Trainer Christoph Bergmayer starten vom Kader aus gesehen unverändert in die neue Saison. Auch vom Spiel her waren die Gastgeber mit bekannter Manier am Werk. Es gelang den Gästen aus Proleb das Spiel aufzudrücken jedoch waren diese in der Defensive sehr gut aufgestellt. Es boten sich mehrere Chancen um  in Führung zu gehen doch es dauerte bis zur 40. Spielminute in der Hopf Johannes mit dem Treffer zum 1:0 jubelnd abdrehen konnte. 

Mit dieser 1:0 Führung ging es dann in die Pause.
Die zweite Halbzeit war zwar nicht so offensiv angelegt wie die erste jedoch konnten die Gegner aus Proleb auch nicht unbedingt aufzeigen. 
Bis kurz vor Schluss schien es man könnte die knappe 1:0 Führung über die Zeit bringen. In der 90. Minute kommt jedoch ein Proleber unerwartet zum Abschluss, ließ Goalie Hörbinger keine Chance und traf zum 1:1 Ausgleich. Das war Schlussendlich auch der Schlusspunkt für das erste aufeinandertreffen. 

Kommendes Wochenende gastiert die KM am Samstag um 17:00 Uhr in Weißkirchen. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung.

Sport Frei.
GeKo

Bilder: Klösch